Bayerischer Radsportverband e.V.

PASSION RADSPORT IN BAYERN

Henri Uhlig Nachwuchssportler des Jahres 2017 Ostbayern

Sportlergala des Jahres 2017 Ostbayern

Henri Uhlig Nachwuchssportler des Jahres

Am Dienstagabend (30.01.18) fand im Regensburger Kolpingsaal die Sportlergala für das Jahr 2017 in Ostbayern statt. In der Kategorie "Nachwuchssportler" siegte Henri Uhlig (16 Jahre, RSC Kelheim), nach seinem sehr knappen 2. Platz im Vorjahr, gegen die Konkurrenten überlegen.

 

In den vier Kategorien Sportler, Sportlerin, Mannschaft und Nachwuchssportler waren jeweils 5 Sportler bzw. Mannschaften nominiert wurden, welche zuvor von einer Jury (bestehend aus Journalisten der Tageszeitung, TV und Radio) in Regensburg benannt wurden. Die Abstimmung erfolgte im November und Dezember im Internet, via Facebook, telefonisch oder auch schriftlich. Mit dieser Wahl würdigt das gesamte Publikum, auch außerhalb der bayerischen Landesgrenzen, das erfolgreiche Sportjahr aller Nominierten!

Henri Uhlig hoffte, nach seinen 3 errungenen Deutschen Meistertiteln auf der Bahn, dem Deutschen Bahnrekord über 2000 Meter Einerverfolgung, dem Gewinn der Bundessichtungsserie und seiner Teilnahme bei der Jugendolympiade auf einen Wahlsieg!

Mit 33 Prozent konnte Henri seinen Sieg genießen und anschließend, mit einem breiten Lächeln im Gesicht, Interviews und Fotoanfragen absolvierien. In der Laudatio erwähnte die Präsidentin des Bayerischen Radsportverbandes Barbara Wilfurth unter anderem, wie wichtig es ist, von der ganzen Familie im Sport unterstützt zu werden. Nun steht für Henri Uhlig die Saisonvorbereitung vor der Tür, beginnend mit dem BDR Trainingslager Anfang März in Mallorca. (B.U.; Bild: A.U.)

 

Hier finden Sie die Aufzeichnung der Sportgala 2017 in der Mediathek der Mittelbayerischen Zeitung. Ab Minute 54 ist die Verleihung des Nachwuchssportlers Ostbayern 2017 zu sehen.