Bayerischer Radsportverband e.V.

PASSION RADSPORT IN BAYERN

Top-Platzierungen der bayerischen Fahrerinnen und Fahrer bei der DM Straße Nachwuchs

Die Sportlerinnen und Sportler der bayerischen Vereine haben bei der Deutschen Meisterschaft im Einerstraßenfahren in Biberach hervorragende Platzierungen erreicht. Landesverbandstrainer Fritz Fischer hat die Top-Platzierungen zusammengetragen und kurz den Rennverlauf kommentiert.

Die Ergebnisse im Überblick:

Junioren U19m:
  • Deutscher Meister: Leslie Lührs (RC Die Schwalben München)
  • weitere TopTen Platzierung:
      7. Platz Tim Wollenberg (E-Racers Augsburg)
      9.Platz Henri Uhlig (RSC Kelheim)
Juniorinnen U19w:
  • Bronze: Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach)
    Das Rennen war von Anfang schnell, so dass gleich zu Beginn nur kleine Gruppen unterwegs waren. Ricarda holte sich auch nach dem Abiturstress der letzten Monate die Bronzemedaille
Jugend U17m:
  • Silber für Marco Brenner (RSG Ansbach)
  • weitere TopTen:
    5. Platz Luca Dreßler (RC Die Schwalbe München)
    8. Pltz Daniel Schrag (RSG Ansbach)
    Das Rennen war taktisch geprägt. Zunächst wurde eine Gruppe ohne bayerische Beteiligung fahren gelassen. Erst in der letzten Runde wurde so viel Tempo gemacht, dass die Spitzengruppe gestellt wurde. Am Ende kam es zu einem Zielsprint. Marco Brenner, welcher Mitinitiator der Tempoforcierung in der letzten Runde war, gewann Silber im Finale.
weibliche Jugend U17w:
  • Deutsche Meisterin Linda Riedmann (RV Concordia Karbach)
    Im Vorjahr hatte Linda schon im zweiten Jahr U15 den Titel geholt. In diesem Jahr wiederholt sie ihr Kunststück im ersten Jahr der U17. Sie fuhr immer aufmerksam an der Spitze und versuchte auch selbst einiges, um weg zu kommen. Am Ende kam es auch hier zum schweren Bergaufsprint und Linda setzte sich durch.
  • weitere TopTen:
    5. Platz Hanna Dopjans (RSV Irschenberg)
Schüler U15m:
  • Es war ein hektisches Rennen mit mehreren Stürzen. Mehrere Versuche, um weg zu kommen, doch am Ende ebenfalls ein Massensprint. Bester bayerischer Fahrer war Mauro Brenner (RSG Ansbach) auf Platz 30.
Schülerinnen U15w:
  • 4. Platz Liv Kaja Baacke
  • 9. Platz Laura Kastenhuber (RSV Irschenberg)
  • Liv Kaja Baacke hat leider wieder eine Medaille verpasst. Wie im Vorjahr wurde Liv Kaja Baacke von der RSG Augsburg Vierte. In der letzten Runde gingen die Angriffe los, so dass es nur noch einzelne Grüppchen oder Einzelfahrerinnen gab.